Übungs-Nachmittag für Groß und Klein

Bei schönstem Frühlingswetter veranstaltete die Ortsgruppe einen Übungs-Nachmittag am Inn und am Kronberger Weiher. Nicht nur die Aktiven frischten ihre Kenntnisse auf, auch die Jung-Wasserwachtler der „älteren“ Jugendgruppe 3 durften an der Ausbildung teilnehmen.
Unter der Anleitung der erfahrenen Wasserretter hatten die Jugendlichen Gelegenheit, an den Großgeräten der SEG zu üben. Bei den Bootsfahrten auf dem Inn wurde das Sonargerät unter die Lupe genommen. Ausgerüstet mit Überlebensanzügen stiegen die angehenden Rettungsschwimmer in den Kronberger Weiher. Am Ende der Übung gehörte auch das gemeinsame Saubermachen der Fahrzeuge mit zum Ausbildungstag.
Bereits im April hat die Jugendgruppe nochmals die Möglichkeit, an einer SEG-Übung teilzunehmen.