weitere Informationen

Kontakt:d.leibold@ww-thuengersheim.de

Webseite:www.ww-thuengersheim.de

Aufwändige Fahrzeugbergung im Mühlbach in Gemünden am Main

Am Sonntag den 28.02.2016 um 13:06  Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Würzburg ein Großaufgebot von BRK, Feuerwehr und Wasserwacht zur Mainlände nach Gemünden. Fußgänger wurden auf ein versunkenes Fahrzeug im Mühlbach aufmerksam und setzen einen Notruf ab. Vor Ort wurde das Fahrzeug durch Taucher der BRK Wasserwacht OG Thüngersheim gesichert und eine leblose Person in dem Fahrzeug entdeckt. Zur Bergung des Fahrzeuges musste ein spezieller Bergungskran eingesetzt werden. Die Feuerwehren Gemünden und Hofstetten richteten eine Ölsperre ein, da durch die aufwändigen Bergungsarbeiten aus dem Fahrzeug Betriebsstoffe ausliefen. Aufgrund des lang andauernden Einsatzes versorgte die BRK Schnelleinsatzgruppe Betreuung Arnstein und Gemünden die haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräfte mit Speisen und warmen Getränken. Die Integrierte Leitstelle Würzburg alarmierte die BRK Rettungswagen Burgsinn und Lohr, den BRK Notarzt Gemünden, den ADAC Rettungshubschrauber Christoph 18 aus Ochsenfurt, die BRK Schnelleinsatzgruppe Betreuung Arnstein und Gemünden, den BRK Einsatzleiter Rettungsdienst Main-Spessart sowie die BRK Wasserwachten Hammelburg, Karlburg, Lohr, Marktheidenfeld und Thüngersheim mit dem BRK Einsatzleiter Wasserrettung Main-Spessart.

Gemünden PKW im Main entdeckt:  www.youtube.com/watch?v=4didQ-q-lq0