Neue Fahrzeughalle für die Schnelleinsatzgruppe Hirschau

Nach nur fünf Monaten Bauzeit können wir nun die neue Fahrzeuhalle der Wasserwacht Hirschau präsentieren.

In den vergangenen Monaten haben unsere ehrenamtlichen Helfer in über 2.000 Arbeitsstunden den ehemaligen Bauhof der Stadt Hirschau kernsaniert. Ein besonderer Dank gilt neben unseren Mitgliedern der Stadt Hirschau, dem BRK Kreisverband, dem Baugeschäft Falk, der Dachdeckerei Weiß und der Elektrofirma Stein.

Insgesamt wurden unter anderem 3,5 Tonnen Rigipsplatten, 5 Tonnen Estrich, 4 Tonnen Fliesen, 1 Tonne Fliesenkleber und unendlich viele Schrauben verbaut.

Nun ist die Fahrzeuhalle auf dem neuesten Stand der Technik. Neben einem Umkleideraum wurden vier Stellplätze für die Fahrzeuge und die Anhänger der Schnelleinsatzgruppe geschaffen.

Ein eigener Nassbereich zum Reinigen der Taucheranzüge und eine spezielle Anzug- und Stiefeltrocknung erleichtern in Zukunft die Arbeit unseres Gerätewarts.

Über zwei direkt von der ILS-Amberg angesteuerte Alarmmonitore können unsere Einsatzkräfte nun schon in der Fahrzeughalle Details über den aktuellen Einsatz erfahren. Auch ist dort ein Feedback-System eingerichtet. Hier kann man auf einem Blick sehen welche Helfer im Alarmfall noch zur Fahrzeughalle kommen.

Die Mammutaufgabe „Sanierung der Fahrzeughalle“ konnten unsere Helfer neben den „normalen“ Aufgaben der Wasserwacht in Rekordzeit fertiggestellten. Denn neben dem Bau musste auch der Wachdienst im Rekordsommer 2015 in den beiden Freibädern Schnaittenbach und Hirschau sichergestellt werden. Auch die unzähligen Veranstaltungen die durch die Wasserwacht Hirschau betreut wurden leideten nicht unter der Sanierung. So sorgten unsere Helfer zum Beispiel bei 8 Veranstaltungen für die Sanitätsdienstliche Absicherung. Natürlich war auch die durch die Wasserwacht veranstaltete Beachparty im hirschauer Freizeitpark ein großer Kraftakt für die ganze Ortsgruppe.

Trotz der Sanierung wurde die Aus- und Fortbildung unserer Helfer weiterhin groß geschrieben. Neben dem wöchentlichen Training im Freizeitpark und den Dienstabenden waren die Mitglieder der Schnelleinsatzgruppe unter anderem beim Motorbootwochenende der Kreiswasserwacht und der Fließwasserretterfortbildung in Bad-Reichenhall beteiligt.

Das Ergebnis der Sanierung können Sie nun in unserer Bildergalerie sehen

Die Bilder der Bauphase werden in den kommenden Tagen auch online gestellt.