Wichtige Mitteilung zum Umgang mit dem Coronavirus (2019-nCoV)

Als größte ehrenamtliche Gemeinschaft des BRK gehört auch die Wasserwacht-Bayern zur kritischen Infrastruktur des Freistaats Bayern. Um unsere Arbeitsfähigkeit jederzeit sicherzustellen und Ansteckungsrisiken zu minimieren, folgen auch wir der Anweisung der Landesgeschäftsführung des BRK und empfehlen hiermit für alle Gliederungen der Wasserwacht-Bayern, alle Veranstaltungen und geplanten Sitzungen / Termine bis 19. April 2020 abzusagen.

Ein Infobrief mit dieser Empfehlung liegt den Wasserwacht-Bezirken und Kreiswasserwachten vor.

Von der Landesleitung der Wasserwacht-Bayern ergeht zudem folgende Anweisung:

Alle Wettbewerbe auf Kreis-, Bezirks- und Landesebene werden für 2020 abgesagt.

 

Thomas Huber, MdL, Vorsitzender der Wasserwacht-Bayern: "Wir hoffen auf euer Verständnis für diese Maßnahmen und bedanken uns für euren Beitrag zur Eindämmung der Verbreitung des Virus.

 

Bleibt gesund!"