Richtiges Verhalten am und auf dem Eis

Zugefrorene Gewässer locken zum Spaziergang oder Schlittschuhlauf auf dem Eis. Doch begeben Sie sich in große Gefahr, wenn Sie die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen ignorieren. Wer ins Eis eingebrochen ist, hat nur wenige Minuten, um sich selbst zu helfen. Die schnell eintretende Unterkühlung macht es dem Verunglückten unmöglich, sich am Eisrand zu halten. Benutzen Sie die freigegebenen Eisflächen von Gemeinden oder Vereinen, nur hier sind Sie sicher.

Bei einem Rettungsschwimmkurs ihrer Wasserwacht erfahren Sie noch mehr über dieses Thema.

Das Eisregel-Plakat der Wasserwacht zeigt die wichtigsten Verhaltensregeln und Tipps auf einen Blick. Die Eisregeln gibt es im PDF Format zum Selber-Ausdrucken. An den Wachstationen der Wasserwacht sind die Plakate im Format A2 auf Anfrage meist ebenfalls erhältlich.